Sexualität im Alter

Bücher und Begriffe auf Zetteln zum Thema Alter und Sexualtät.

Sexualität endet weder mit zunehmendem Alter noch gibt es eine Altersgrenze für sexuelles Interesse, die fest zu verorten wäre. Im Gegenteil: Die Sehnsucht nach Zuwendung und Körperkontakt bleibt lebenslang und sexuelle Interaktion hängt vor allem von dem Vorhandensein eines*einer Partner*in ab.

Gleichzeitig ist das Sprechen über Sexualität in dieser Lebensphase gesellschaftlich tabuisiert. So kommt es beispielsweise in Alten- und Pflegeheimen immer wieder dazu, dass die Sexualität der Bewohner*innen unterdrückt, gehemmt oder bagatellisiert wird, oft aus Unwissenheit oder Überforderung der Pflegekräfte.

In unseren Angeboten sensibilisieren wir Sie für die Herausforderungen gelingender Sexualität im Alter, für biologische Veränderungen und krankheitsbedingte körperliche wie psychosoziale Folgen.

Themen-Konzepte für Inhouse Seminare:

Pflege, Körpernähe, Sexualität

Zum Umgang mit Nähe und Distanz im institutionellen Alltag