Pornoprofis mit Liebeskummer

Sexualpädagogisches Arbeiten mit Jungen

Die Spannbreite des Sexualwissens bei Jungen ist breit gestreut. Manch einer weiß schon eine Menge durch Pornografie und fühlt sich in der Begegnung mit realen Mädchen dann doch hilflos. Die Bilder schüren Erwartungen, wie Sexualität funktioniert und was Mann so drauf haben muss. Wiederholte Fragen nach Penisgröße und Sex-Stellungen sind daher nicht verwunderlich. Gleichzeitig gibt es die ruhigen und unscheinbaren Jungen, die mit großen Augen dem Gruppengeschehen folgen und „Gangbang“ bisher für ein Musikinstrument gehalten haben.

Der Fachtag zum Thema „Sexualpädagogisches Arbeiten mit Jungen“ informiert darüber, wie Jungen heutzutage „ticken“, was sie sexuell tun und was sie zu diesem Thema interessiert. Selbst wenn sie manchmal so wissend und cool tun, wollen Jungen in ihren Fragen und Unsicherheiten ernstgenommen werden – und mit ihrer Geilheit. Je nach Handlungsfeld ist zu diskutieren, was Jungen von PädagogInnen brauchen, um eine lustvoll und verantwortlich gelebte Sexualität entwickeln zu können.

Darüber hinaus bietet der Fachtag eine Überprüfung der eigenen Sicht auf Jungen und männliche Sexualität, weil die eigene Haltung das sexualpädagogische Arbeiten entscheidend beeinflusst:
Wann empfinde ich Sympathie mit Jungen und an welchen Stellen spüre ich Ärger und Unverständnis über deren obercooles Machoverhalten? Wie gehe ich als Frau mit den Jungen um, wie als Mann?

Vertiefende Themen können (nach Absprache) sein: Der Umgang mit Jungen aus anderen Kulturkreisen, Homosexualität und Coming-out als Thema in der Jungengruppe, männliche Fruchtbarkeit und Vaterschaft, urologische oder sexualmedizinische Fragen.

Themenspektrum des Fachtags

  • Einblicke und Wissensvermittlung zur Sexualität von Jungen und zu männlicher Sexualität
  • Selbstreflexion im Hinblick auf die Arbeitsbeziehung zu Jungen
  • Vorstellung und Reflexion verschiedener Methoden sexualpädagogischer Jungenarbeit, Umschau zu aktuellen Medien, Erfahrungs- und Ideenaustausch
  • Praxisreflexion von Beratungs- oder Gruppenarbeitssituationen

Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder diesen Fachtag buchen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: Anfrage Inhouse-Fachtag



< Zurück zur Übersicht der Seminare