Interkulturelle Sexualpädagogik

In einer diversen Gesellschaft ist es von entscheidender Bedeutung, eine interkulturelle/transkulturelle Perspektive in die sexualpädagogische Arbeit zu integrieren. Eigene Werte, Normen und Moralvorstellungen können durch die Arbeit mit Menschen auf zwei Ebenen berührt werden. Zum einen begegnet uns vermeintlich Fremdes und zum anderen verhandeln wir das Thema Sexualität. Dieses Seminar bietet eine forschende und praxisorientierte Auseinandersetzung mit interkulturellen/transkulturellen Ansätzen in der Sexualpädagogik. Welche Kompetenzen benötigen Fachkräfte? Wie können wir miteinander in Kontakt kommen? Teilnehmende haben die Möglichkeit, sich mit Methoden und Strategien vertraut zu machen, um eine vielfältige und inklusive Bildungsarbeit zu fördern. Des Weiteren werden Normen und Werte gemeinsam reflektiert und gelingende Bedingungen für eine Wertediskussion mit verschiedenen Zielgruppen erarbeitet.
Den Teilnehmenden werden Seminarunterlagen und Handouts digital zur Verfügung gestellt.

Termine mit Anmeldemöglichkeit

Dozierende: Danilo Ziemen, Kai Müller

Interkulturelle Sexualpädagogik

Online

Termin:
02.10.2024

09:30 Uhr bis 14:00 Uhr

Ort:

Link wird bekannt gegeben

Kosten:

bei Anmeldung bis 21.08.2024: 110 €
Danach 130 €

Es sind noch
Jetzt anmelden! mehr als 5 Plätze frei (Anmeldeschluss: 30.09.2024, noch 167 Tage)



< Zurück zur Übersicht der Seminare