Frühkindliche Sexualität und Sexualpädagogik im Spannungsfeld unterschiedlicher Kulturen

Kai Müller (isp)

Die Betreuung von Kindern aus Familien mit Flucht- und/oder Migrationshintergrund stellt derzeit für Kindertageseinrichtungen eine besondere Aufgabe dar. Besonders der professionelle Umgang mit der frühkindlichen Sexualität vor dem Hintergrund vielfältiger kultureller Aspekte, fordert einen professionellen Umgang mit dieser Thematik seitens der pädagogischen Fachkräfte.

Das eintägige Fortbildungsseminar richtet sich an Mitarbeitende aus dem Vorschulbereich des Landkreises Alzey-Worms.

Durchführende Organisation: DRK-Kreisverband Alzey e.V.

Termin: 24.10.2019

9:00 bis 16:45

Ort: Alzey

Kostenfrei Teilnahme.
Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier



< Zurück zur Übersicht der Inhouse-Angebote